Home Aktuelles Termine Wir Řber uns Geschichte Buchtipp Links OFS Gemeinschaft Augsburg
Franziskus, Vorbild des Glaubens
Diözesantag des OFS der Diözesen Augsburg und Eichstätt in Augsburg
Das Thema des Tages war: „Die Tür des Glaubens offen halten“ Nach der Begrüßung durch lrmhild Pohlenz sangen wir ein Lied zum Hl. Geist und sprachen das Gebet zum Jahr des Glaubens (nach Kardinal Marx). In der Einführung hatte Manfred Redler aus Ingolstadt Gedanken zum II. Vatikanum, dessen 50-jähriges Jubiläum unsere Kath. Kirche im Jahr des Glaubens begeht, vorgestellt. Pater Siegbert Meyer referierte dann über das Thema des Tages; hierzu einige wesentliche Gedanken: - Suchender Mensch - Verbindung Mensch und Kirche - den Glauben neu entdecken - der Mensch in Freundschaft mit Gott - Glauben — wie geht das? - die Tür offen halten auf das Du — das Wort Gottes, das für uns die Lebensweise ist Ein großes Vorbild für uns ist der Hl. Franziskus, das Leuchtzeichen des 21. Jahrhunderts für ein Zeugnis des Glaubens. Anschließend wurden folgende Themen für die Gruppenarbeit verteilt: - Glauben ist nicht einfach (wo und wann habe ich das schon erfahren?) - Wer glaubt ist nicht allein (Benedikt XVI.) — können wir das aus eigener Glaubenserfahrung bestätigen? - Mein Gebetsieben — Ausdruck meines Glaubens -Zeige nach außen, was Du innerlich glaubst! (wie kann ich mir das konkret vorstellen?) - Christlicher Glaube ist schön! (wo und wie kann ich das erfahren?) Die Ergebnisse wurden nach der Mittagspause bei reger Anteilnahme im Plenum reflektiert und mit einem Schlussgebet beendet. Die Krönung des Tages war dann der gemeinsame Gottesdienst mit Ansprache, Danksagung und dem feierlichen Schlusssegen, gespendet durch Pater Siegbert. Es war ein gelungener und gesegneter Tag! Vergelt‘s Gott allen Teilnehmern. Gabriele Gramalla
Fotos: Ella Lukas